Um die Webseite optimal gestalten und verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Voraussetzung für die Verwendung von Cookies ist Ihr ausdrückliches Einverständnis. Dieses können Sie durch anklicken und Aktivierung des "Einverstanden"-Buttons erklären. Ihr Einverständnis können Sie jederzeit unter unserer Daten­schutz­erklärung widerrufen. Weitere Informationen erhalten Sie unter unseren Daten­schutz­erklärung. Ohne Zustimmung kann es zu Beeinträchtigungen im Benutzererlebnis auf der Website kommen.

Privatflugzeugführer Motorflug PPL(A) / LAPL(A) nach EASA/FCL

Die Erlaubnis zum Führen von kolbengetriebenen Landflugzeugen, einmotorig unter Sichtflugbedingungen am Tage

Praxis:
Die praktische Schulung erfolgt auf dem Flugzeug ihrer Wahl mit 45 Flugstunden für den internationalen EASA FCL Flugschein oder 30 Stunden für den europäischen LAPL Flugschein (light Aircraft Pilot License). Termine werden individuell nach ihrer zeitlichen Verfügbarkeit vereinbart.

Darin sind enthalten:

  • Flugvorbereitung und Bereitstellung des Flugzeuges
  • sichere Flugdurchführung mit Sicht nach außen im kontrollierten Sichtflug
  • An- und Abflüge zu Verkehrsflughäfen
  • Flugsicherungsverfahren
  • Navigationsverfahren
  • Normal– und Notverfahren im Flugbetrieb
  • Praktische Prüfung

Gesamtkosten:
Ausbildung zum Privatflugzeugführer mit Theorie und 45 Flugstunden ca. 10.100 EUR* oder der LAPL für ca. 7300 EUR* zzgl. Gebühren für Tauglichkeitszeugnis, diverse amtliche Bestätigungen, Funksprechzeugnis, Lehrmaterial und Prüfungsgebühren.

PPL(A) EASA FCL Flugschein
ist eine internationale Lizenz ohne Gewichts- und Personenbeschränkung 

LAPL EASA FCL Flugschein (light Aircraft Pilot License)
gilt für Flugzeuge bis zu 2000 kg Abfluggewicht mit max. 3 Passagieren und für Flüge innerhalb der EU-Länder


Theorielehrgang Motorflug PPL(A) und LAPL(A)

Unterricht im Wochenend-, Vollzeitlehrgang oder CAT Fernlehrgang in den Fächern:

  • Luftrecht
  • Menschliches Leistungsvermögen
  • Meteorologie
  • Grundlagen des Fliegens
  • Betriebliche Verfahren
  • Flugleistung und Flugplanung
  • Allgemeine Luftfahrzeugkunde
  • Navigation
  • Kommunikation

Theoretische Prüfung


Kosten:
pauschal 865,- EUR zzgl. Lehrmaterial und Prüfungsgebühren *

Alternativ CAT Fernlehrgang 399,- EUR zzgl. 10 Einzelunterrichtsstunden 400,- EUR


Nachtflugberechtigung (NV) bei vorhandenem PPL(A)

Berechtigung auf Basis des PPL(A), für Sichtflüge bei Nacht

Praxis:
Mindestflugdauer 5 Stunden bei Nacht, davon mind. 3 Stunden mit Lehrer, 1 Stunde Überlandeinweisung und 5 Landungen im Alleinflug. Die Termine für die Flugstunden werden individuell vereinbart.

Theorie:
Theoretische Unterweisung mit dem Fluglehrer zu den Besonderheiten des Nachtfluges. Das englische Funksprechzeugnis BZF I ist zu empfehlen.

Kosten:
Charterpreis zzgl. Fluglehrer 64,00 Euro*, Flugsicherungsgebühren, Kraftstoffzuschlag und Landegebühren


Klassenberechtigung einmotorige, kolbengetriebene Landflugzeuge bei vorhandenem PPL(A) oder LAPL(A)

Erwerb der Klassenberechtigung einmotorige Landflugzeuge (SEP land), auf Basis des vorhandenen PPL(A) oder LAPL(A)

Praxis:
Mindestflugdauer 5 Stunden mit Lehrer mit abschließendem Prüfungsflug.

Theorie:
Das Flug- und Betriebshandbuch des zu erlernenden Flugzeugmusters bietet die Grundlage für ein intensives Selbststudium. Während des praktischen Unterrichtes werden die Themen vertieft und im Rahmen des Prüfungsfluges in Theorie und Praxis getestet.

Kosten:
Charterpreis zzgl. Fluglehrer 39,00 Euro* zzgl. Landegebühren, Kraftstoffzuschlag und Prüfungsgebühren.


Funksprechzeugnisse

Berechtigungen zur Durchführung des Flugfunkverkehrs in deutscher oder englischer Sprache

Praxis:
Funksprechübungen, welche in kleinen Gruppen (max. 5 Teilnehmer) individuell mit dem Fachlehrer vereinbart werden.

  • Praktische Prüfung

Theorie:
Erweitertes Theoriewissen zu den Fachgebieten Luftrecht, Flugsicherungsverfahren, Flugfunk (siehe Übersicht Theoriekurse):

  •  Theoretische Prüfung

Kosten:
Deutsch  240,-- EUR BZF II
Englisch  240,-- EUR BZF I Zusatz
Englisch  270,-- EUR AZF Zusatz
zzgl. Lehrmaterial und Prüfungsgebühren


Gerne beraten wir Sie umfassend zu einer Flugausbildung in einem persönlichen Gespräch. Sie erreichen uns Mo. - Fr. von 9 bis 16 Uhr unter Tel. 07021 54051 oder motorflugschule@bwlv.de


*Alle Preise in Euro für Mitglieder des BWLV e.V. Für Nichtmitglieder wird auf alle Preise ein Zuschlag von 20% erhoben. Alle Charterpreise sind inkl. MwSt. Eine Einzelmitgliedschaft kann direkt bei uns beantragt werden. Gültig ist die im Aushang der Motorflugschule veröffentlichte Preisliste. Abgerechnet wird die Flugzeit zzgl. 5 Min. Blockzeit (Ausnahme internationale Verkehrsflughäfen 10 Min. Blockzeit). Änderungen und Irrtümer vorbehalten.